NachHLtig

Inklusive Bildungsangebote für Heterogene Lerngruppen im Kontext Nachhaltigkeit

Die Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung ist die zentrale globale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Entsprechend gilt es, allen Kindern und Jugendlichen – unabhängig von ihren persönlichen Lernvoraussetzungen – die Möglichkeit zu geben, an nachhaltigkeitsrelevanten naturwissenschaftsbezogenen Bildungsangeboten zu partizipieren. An dieser Stelle setzt das Konzept NachHLtig (Inklusive Bildungsangebote für Heterogene Lerngruppen im Kontext Nachhaltigkeit) an Es bietet didaktisch-pädagogische Handlungsempfehlungen hinsichtlich der Differenzierung von Lernmaterialien in Bezug auf Lesefähigkeiten und die Komplexität der Lerninhalte. Die Lernmaterialien werden regelmäßig in verschiedenen Projekten eingesetzt.

Prof. Dr. Björn Risch und Dr. Markus Scholz (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg) sind mit ihrem Konzept NachHLtig unter den letzten acht Finalisten des Polytechnik-Preis 2019 zum Thema „Umgang mit Vielfalt in der MINT-Bildung“ (https://www.polytechnik-preis.de/ausschreibung/). Die Auswahl der drei Preisträger und die Verleihung des Polytechnik-Preises findet am 21. Oktober 2019 in Frankfurt am Main statt.